Programm 2017

Oberrieder Heilkräuterschulung

Termine 2017 / 2018

Die erste Oberrieder Heilkräuterschulung war ein voller Erfolg. Wir erhielten zahlreiche Anfragen mit der Bitte, diese Reihe unbedingt weiterzuführen. Dies ist uns nun gelungen und wir freuen uns, dass wir Ursel Bühring, Michaela Girsch und Andrea Tellmann wieder als Referentinnen gewinnen konnten. Die „Oberrieder Heilkräuterschulung“ bietet die Möglichkeit, ein fachkundig fundiertes Hintergundwissen zu Heilkräutern zu erlangen. Die Schulung besteht aus sechs Blockseminaren. Als Mitglieder des Vereins Kräuterdorf Oberried e.V. können Sie die Heilkräuterausbildung zu vergünstigten Konditionen besuchen.

Was Sie lernen

Das Wissen um die Kraft  der „grünen Kräuter“ gehört auch heute in jede Familie. Heilpflanzen lassen sich gut bei Alltagsbeschwerden (Verdauungsstörungen, Erkältungskrankheiten, Verletzungen, Rheuma, Harnwegsinfekten, die Stärkung des Kreislaufs und der Nerven) einsetzen. Voraussetzung für einen verantwortungsbewussten Umgang ist es, die Möglichkeiten und auch die Grenzen zu kennen.

 

In diesem Kurs bieten wir Ihnen in sechs Praxis-Einheiten fachkundig fundiertes Hintergrundwissen für einen sicheren Einsatz. Auf Kräuterspaziergängen lernen Sie die heimischen Heilpflanzen durch das Jahr hindurch kennen. Das praktische Arbeiten verschafft Sicherheit im Umgang mit den Pflanzen.

 

Gemeinsam verarbeiten wir Heilpflanzen zu Teemischungen, Salben, Kräuterweinen und Tinkturen - Zubereitungen, die Sie anschließend in Ihre individuelle Hausapotheke integrieren können.

 

Die beiden Unterrichtstage, Freitagabend und Samstag, beginnen immer mit einer Einführung in das Thema (Organbereiche, deren Aufgaben, die wichtigsten Erkrankungen im Rahmen der Selbstmedikation). Anschließend geht es schwerpunktmäßig um die jeweiligen Heilpflanzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten. Einheimische Heilpflanzen und bekannte „Zugereiste“ sind die Hauptdarsteller origineller, leicht umzusetzender Rezepturen für die Hausapotheke.

 

Je nach Jahreszeit sammeln wir diese in Oberrieds schöner Umgebung. Die gemeinsamen Pflanzenbegegnungen, das über die Wiesen Streifen und Verarbeiten schafft eine Atmosphäre, in der man gerne lernt.

 

Zu jedem Thema bekommen Sie ein Skript. Die Kosten für das Skript und die Praxismaterialien sowie Verpflegung während des Seminars sind im Preis inbegriffen.

  

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Die Termine

28./29. April 2017  

Auf zu frischen Taten: Niere, Rheuma, Frühjahrskuren

Referentin Ursel Bühring                  

Ort: Oberried

 

07./08. Juli 2017 

Schönheit kommt von innen: Haut und Wunden     

Referentin: Michaela Girsch               

Ort: Hofsgrund

 

22./23. Sept. 2017 

Darm mit Charme und Magen ohne Plagen: Verdauungswege    

Referentin: Andrea Tellmann             

Ort: Hofsgrund

 

20./21. Okt. 2017

Mit Schwung in den Alltag: Herz-Kreislauf, Schlaf, Kopfschmerz, Elixiere  

Referentin: Michaela Girsch               

Ort: Oberried

                      

10./11. Nov. 2017 

Frei durchatmen: Atemwege

Referentin: Ursel Bühring                  

Ort:Oberried  

                    

19./20. Jan. 2018  

Ingwer, Zimt und Co: Heilkraft der Gewürze   

Referentin: Andrea Tellmann            

Ort: Oberried     

Info

Die Blockseminare finden jeweils statt:

• Freitag 17-20 Uhr         • Samstag 10 -13, 14 -17 Uhr

 

Kosten für 6 Blockseminare inklusive Praxismaterialien, Skript, Verpflegung

für Mitglieder des Vereins  100 Euro Anzahlung 

Kräuterdorf Oberried         460 Euro Restbetrag

 

für Nichtmitglieder            100 Euro Anzahlung

                                      500 Euro Restbetrag

Seminarorte

Klosterscheune, Klosterplatz 3, 79254 Oberried

Bürgerhaus, Silberbergstraße, 79254 Oberried

 

Anmeldung 

kraeuter-in-oberried@web.de, Tel. 07661 9899471 

Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von 100 Euro fällig. Anmeldeschluss ist der 30. März 2017.

Programm Download

Programm_Kraeuterdorf Oberried 2017_Web.
Adobe Acrobat Dokument 438.8 KB

Tagesexkursion 14. Juli 2017

Bärenklau, Bärwurz und &Co

Bei dieser Halbtages Exkursion auf den Wiesen im schönen Hofsgrund, lernen Sie Doldenblütler anhand ihrer Merkmale auseinander zu halten. Gesundes Wiesengemüse und Heilpflanze, phototoxisch oder tödlich giftig.

Biologin Jessica Geier und Heilpflanzenexpertin Brigitta Blinkert beleuchten diese vielfältige Pflanzenfamilie der „Apiace (Umbelliferae)“ oder Doldenblütler.

Eine unterhaltsamer, lehrreicher und abwechslungsreicher Spaziergang über die Wiesen im Hochschwarzwald.

 

Treffpunkt: Hofsgrund, Bürgerhaus

Dozentinnen: Jessica Geier und Brigitta Blinkert

 

Termin: 14. Juli 2017,  14.30 – 18.00 Uhr, 40,- €

 

Archiv: Programm 2/2016

Liebe Kräuter Interessierte,

 

auch im 2. Halbjahr möchten wir 

mit zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema Kräuter und Wildpflanzen unsere Kulturlandschaft fördern und erhalten. Sie können interessante Seminare besuchen und an Führungen auf unserem Kräuter-Erlebnispfad teilnehmen.

 

Unser Ziel ist es Oberried sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Gäste, die hier ihren Urlaub verbringen, noch attraktiver zu machen. 

 

Ihr

Kräuterdorf Oberried e.V.

Programm_2_2016_screen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 786.0 KB

Programm 1/2016

Liebe Kräuter-Interessierte!

 

Natur, Kräuter und Wildpflanzen sind in und um Oberried allgegenwärtig. Um dieses Kulturgut zu erhalten und weiterzuentwickeln wurde auf Initiative engagierter Bürgerinnen und Bürger der Verein „Kräuterdorf Oberried“ gegründet. Mit zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema Kräuter und Wildpflanzen möchten wir unsere Kulturlandschaft fördern und erhalten. Unser Ziel ist es Oberried sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Gäste, die hier ihren Urlaub verbringen, noch attraktiver zu machen.   Ein besonders wertvolles Alleinstellungsmerkmal von Oberried, das seit 2016 zum Biosphärengebiet Südschwarzwald gehört, ist die Tatsache, dass sich die Gemeindefläche über drei Klimazonen erstreckt. Die Vegetation dieser Kulturlandschaft zeichnet sich durch eine ganz besondere Vielfalt aus. Diese möchten wir Ihnen näher bringen. Einen Beitrag dazu soll unser Programm mit seinen Workshops, Seminaren, Führungen leisten.   

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude!

Ihr Kräuterdorf Oberried e.V. 

Programm_1_2016_Kraeuterdorf Oberried e.
Adobe Acrobat Dokument 204.7 KB

März 2016

Workshop: Senf selbst gemacht

Wir verwenden in unserem Leben oft nur den industriell hergestellten Senf zu unseren Speisen. Wie aber schmeckt Senf, wenn er selbst hergestellt ist? Das wissen die wenigsten. Wir wollen dieses Experiment wagen und einmal die Herstellung selbst übernehmen. Dadurch können wir uns die Geschmacksrichtung selbst wählen. Wollen wir einen „Süßen Senf“, einen „normalen Senf“, einen „scharfen Senf“ oder einen „pikanten Senf“? Je nach Zutaten ändert sich die Geschmacksrichtung. Anschließendes Probieren ist möglich

Referentin: Barbara Odrich-Rees

Termin: Fr. 11.03.2016, 15.00-17.00 Uhr

Ort: Klosterscheune, 79254 Oberried

Preis: freiwillige Spende

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Führung Kraftquelle Baum - Balsam für die Seele

Termin: Sa. 19.03.2016 um 11 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden

Ort: Altenvogtshof, Fam. Gerhard Tröscher, Vörlinsbachstr. 29a, 79254 Oberried

Preis: Preis: 25 €

Anmeldung:  info@altenvogtshof.de, Tel. 07661/61818

 

Internet: www.altenvogtshof.de

 

 

April 2016

Seminar: Mediterrane Kräuter

Ein Hauch Provence, eine Prise Toskana – mit Lavendel, Thymian und Salbei holen Sie sich den Süden in den Garten. Mediterrane Kräuter sind aromatisch und belebend, sie stärken den Organismus und kitzeln den Gaumen und sie faszinieren mit ihrer Ästhetik. Mit ihnen gewinnt so manche Ecke rund ums Haus an neuem Reiz. Welche Kräuter sich dafür eignen, welche besonders schmackhaft, heilsam und robust sind, erfahren Sie an diesem Nachmittag. Die Gartenbuchautorin Heide Bergmann stellt mit einer Bildpräsentation verschiedene  Aroma-, Tee- und Küchenkräuter vor, erläutert ihre Botanik und Herkunft und erklärt den Anbau in Töpfen, Kästen und im Garten. Außerdem zeigt sie an einem Beispiel ganz praktisch, wie man Pflanzen vermehrt. Hierbei können die Teilnehmer selbst tätig werden. (Materialkosten.)

Referentin: Heide Bergmmann

Termin: Fr. 29.04.2016, 15.00-17.00 Uhr

Ort: Wilhelmitensaal, Klosterplatz, 79254 Oberried

Preis: 12 €

Anmeldung: kraeuter-in-oberried@web.de, Tel. 07661 9899471

 

 

Führung:  Erste Hilfe vor der Haustür -                            in der Natur - mit der Natur 

Termin: Sa. 30.04.2016, 11 Uhr, Dauer ca.2,5 Std

Ort: Altenvogtshof, Fam. Gerhard Tröscher, Vörlinsbachstr. 29a, 79254 Oberried

Preis: 25 €

Anmeldung:  info@altenvogtshof.de, Tel. 07661/61818

Internet: www.altenvogtshof.de

 

 

Mai 2016

Praxis Workshop:  Vertikales Gärtnern

Der Kurs richtet sich an alle, die Spaß am Gärtnern haben, insbesondere wenn wenig Fläche vorhanden ist. Vielleicht haben Sie nur einen kleinen Garten, Balkon, Terrasse oder das "Handtuch" Grünstreifen neben der Garage. Der Dozent ist Holz-Permakultur-Praktiker und nimmt Sie mit auf Entdeckungsreise in die 3. Dimension. Seminarinhalte sind:  Wie Sie auch ohne großen Garten richtig gärtnern können. Wir bauen gemeinsam Objekte wie Pflanzsäule, Gitterbeet, PET- Hängebeet, etc. aus verschiedenen Materialien, für Kräuter, Heilpflanzen, Salat, Gemüse, Obst. Es gibt Gelegenheit, Fragen zu stellen, Tipps zu bekommen und Erfahrungen auszutauschen. Die im Kurs hergestellten Objekte können zum Materialpreis erworben werden (ca. 20 - 50 €). Der Kurs wird in Kooperation mit der VHS Dreisamtal angeboten.

Referent: Markus Schäfer

Termin: Fr 06.05.2016, 14-17 Uhr

Ort: Rundweg 15, Haus Rees, 79254 Oberried-Hofsgrund

Preis: 15 €

Anmeldung: bwrees@t-online.de, Tel. 07602/338

Anmeldeschluss: 29.04.16, VHS Kurs ZB11731-OV

 

 

Praxis Workshop:  Kräuterschmuck für Haus und Hof

Es müssen nicht immer Geranien & Co sein, die im Sommer Pflanzkästen- und Kübel in Haus und Hof schmücken. Für alle Kräuter-Begeisterten und solche, die es werden wollen,  bietet der Praxis Workshop die Gelegenheit, einmal etwas ganz anderes zu wagen. Die Referentinnen Carmen Dilger und Karin Reinwarth sind Gärtnerinnen und Kräuterexpertinnen. Sie zeigen anhand ausgewählter Beispiele wie verschiedene Kräuter so kombiniert werden können, dass der sommerliche Schmuck zum Blickfang wird. Und so manchen Blumenkasten mit seinen essbaren Blüten wird man dann „zum Fressen gern“ haben. Es können Pflanzkästen oder -kübel mitgebracht und gemeinsam bepflanzt werden. Die Pflanzerde wird gestellt, für die Pflanzen fallen  Materialkosten an.

Refereninnen: Carmen Dilger, Karin Reinwarth

Termin: Fr 13.05.2016 15-17 Uhr

Ort: Klosterscheune, Treffpunkt vor der Marktscheune, 79254 Oberried

Preis: 12 €

Anmeldung: kraeuter-in-oberried @web.de, Tel. 07661 9899471

 

 

Führung:  Kräuter gegen Wetterfühligkeit - Gesundheit und Kraft von der Wiese 

Termin: Sa. 28.05.2016 um 11 Uhr, Dauer ca.2,5 Std.

Ort: Altenvogtshof, Fam. Gerhard Tröscher, Vörlinsbachstr. 29a, 79254 Oberried

Preis: 25 €

Anmeldung:  info@altenvogtshof.de, Tel. 07661/61818

Internet: www.altenvogtshof.de

 

 

Juni 2016

Seminar:  Kräuter für jeden Garten

Grün, knackig, würzig - Kräuter kitzeln den Gaumen und beleben den Organismus. Mit ihren Aromen, ihrer Blütenfülle und den silbergrauen Blättern zaubern sie mediterranes Flair oder einen Hauch alter Klostergärten. Die meisten Kräuter sind einfach anzubauen. Viele sind robust, genügsam und pflegeleicht. Heute werden zahlreiche Arten und Sorten angeboten: Von den Klassikern wie Petersilie und Schnittlauch über die mediterranen Halbsträucher wie Lavendel und Salbei bis zu Exoten wie Ananassalbei oder Zitronengras. Der Kurs gibt einen Überblick über altbekannte Kräuter, neue Züchtungen und besonders robuste Sorten, die auch für höhere Lagen geeignet sind. Die Teilnehmenden erfahren etwas über Botanik, Herkunft und Standortansprüche. Im praktischen Teil des Kurses geht es um den Kräuteranbau. Was verträgt sich miteinander? Welches Substrat ist geeignet? Wie kann man Kräuter in Szene setzen? Wie schneidet man Kräuter? Wir üben die Anzucht und Vermehrung und bepflanzen einen Blumenkasten. Für Ableger bringen Sie einen Blumentopf (9 - 11cm) mit. Materialkosten in Höhe von 2 € werden im Kurs erhoben. Der Kurs wird in Kooperation mit der VHS Dreisamtal angeboten.

Referentin: Heide Bergmann

Termin: Fr. 03.06.2016, 15:00-19:30 Uhr

Ort: Bürgerhaus, 79254 Oberried-Hofsgrund

Preis: 25,- €

Anmeldung: bwrees@t-online.de, Tel. 07602/338

VHS Kurs ZB30711-OE

 

 

Workshop:  Lecker was da alles wächst!  Kräuterhäppchen im Frühling 

Unsere Wiesen beherbergen einen kostbaren Schatz mit einer Fülle von wilden Kräutern.

Dieser wird umso wertvoller, wenn man weiß wie die essbaren Wildkräuter in der Küche zu verwenden sind und für was sie gut sind. Gemeinsam werden wir Wildkräuter kennen lernen, sammeln und zu leckeren Häppchen verarbeiten. Zum Abschluss werden wir dann ein tolles Büfett zusammenstellen und unsere Kostproben genießen. Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Sammelkorb, Schere, Schreibmaterialien, falls vorhanden Pflanzenführer, Geschirrtuch. Max. 20 Teilnehmer. In Kooperation mit dem Landfrauenverein Oberried.

Referentin: Bärbel Höfflin-Rock

Termin: Mo. 20.06. 2016  17.30 – 22.00 Uhr

Ort: Bürgerhaus, 79254 Oberried-Hofsgrund

Preis: 22 €

Anmeldung: kraeuter-in-oberried @web.de, Tel. 07661 9899471

 

 

Ganztägige Heilpflanzen-Exkursion

An diesem Tag wollen wir ganz intensiv die Umgebung erkunden, neue Heilpflanzen kennen lernen und bekannte wiedertreffen. Dafür nehmen wir uns ausreichend Zeit und achten neben den Pflanzen auch auf den Standort und botanische Auffälligkeiten.
Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt, bitte an Sonnen- bzw. Regenschutz denken. Für das leibliche Wohl während der 1-stündigen Mittagspause ist gesorgt. Bitte mitbringen: zwei leere Marmeladengläser, 0,5 Liter Wodka, ein Brettchen, ein Messer. Max 25 Teilnehmer.
Referentin: Michaela Girsch
Termin: Sa. 25.06.2016, 10 – 17 Uhr

Treffpunkt:  am Bürgerhaus, 79254 Oberried-Hofsgrund,

Preis: 50 €

Anmeldung:  bwrees@t-online.de, Tel. 07602/338

 

Es sind nur noch wenige Plätze frei!

 

 

Führung: Bittere Medizin Was bitter ist im Mund, für den Magen gesund

Termin: Sa.25.06.2016, 11 Uhr, Dauer ca.2,5 Std.

Ort: Altenvogtshof, Fam. Gerhard Tröscher, Vörlinsbachstr. 29a, 79254 Oberried

Preis: 25 €

Anmeldung:  info@altenvogtshof.de, Tel. 07661/61818

Internet: www.altenvogtshof.de

 

 

Juli 2016

Seminar: Marienpflanzen kennenlernen

Referentin: Claudia Bohnert

Termin: Mo.23.07.2016, 14-18 Uhr

Ort: Bürgerhaus, 79254 Oberried-Hofsgrund

Preis: 20 €

Anmeldung: kraeuter-in-oberried @web.de, Tel. 07661 9899471

 

 

Führung: Rosenzauber - Stelldichein bei Familie Rosen

Termin: Mo.23.07.2016 um 11 Uhr

Ort: Altenvogtshof, Fam. Gerhard Tröscher, Vörlinsbachstr. 29a, 79254 Oberried

Preis: 25 €

Anmeldung:  info@altenvogtshof.de, Tel. 07661/61818

Internet: www.altenvogtshof.de

 

 

Termine

Freitag, 11. August Kräuter- und Bauernmarkt

Programm
Flyer Kräutertag-2017 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 348.1 KB

Info Gartenstube

Info in der Gartenstube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.4 KB

Oberrieder Heilkräuterschulung

Die neuen Termine

Programm_Kraeuterdorf Oberried 2017_Web.
Adobe Acrobat Dokument 438.8 KB

Kräuterpfad Führungen

Kontakt

Kräuterdorf Oberried e.V.

Martha Riesterer

1. Vorsitzende

Geroldstal 2

79254 Oberried

Tel. 07661 9899471

kraeuter-in-oberried (at) web.de