Oberrieder Heilkräuterschulung           2018/ 2019

Fundiertes Wissen über Wirkung und Anwendung von Heilkräutern

Die erste Oberrieder Heilkräuterschulung war ein voller Erfolg. Wir erhielten zahlreiche Anfragen mit der Bitte, diese Reihe unbedingt weiterzuführen. Dies ist uns nun gelungen und wir freuen uns, dass wir Ursel Bühring, Michaela Girsch und Andrea Tellmann wieder als Referentinnen gewinnen konnten. Die „Oberrieder Heilkräuterschulung“ bietet die Möglichkeit, ein fachkundig fundiertes Hintergundwissen zu Heilkräutern zu erlangen. 

Die Termine

Praxis Seminar

Fr 23. und Sa 24. Februar

Wickel und Auflagen

Wickel und Auflagen sind komplementäre Methoden zur Verbesserung des Wohlbefindens sowie um Krankheiten vorzubeugen bzw. deren Symptome zu lindern. Das Seminar bietet die Möglichkeit, Wickel und Auflagen in Theorie und Praxis kennenzulernen und deren wohltuende Wirkung am eigenen Leib zu erfahren. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Anwendungen bei Erkältungskrankheiten, Ohren- oder Nasennebenhöhlenentzündung, Bauch- oder Rückenschmerzen. Natürlich kommen auch entspannende, schlaffördernde und wohltuende Auflagen nicht zu kurz. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Kurs inkl. Skript, Material sowie Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen. Max 18 Teilnehmer.

Referentin: Andrea Tellmann

Ort: Oberried, Klosterschiiere, Ratsstube

Uhrzeit: Fr 17-20 Uhr,  Sa, 10-17

Preis: 100 Euro

 

Führung

Di 24. April

Dem Bärlauch auf der Spur

Der Bärlauch erfreut sich als heimische Heil- und Gewürzpflanze zunehmender Beliebtheit. Ihn zu erkennen, von giftigen Doppelgängern zu unterscheiden, zu sammeln und gemeinsam ein Pesto zuzubereiten ist Inhalt der Führung. Darüber hinaus wird die Biologie, Heilkraft und Kulturgeschichte der Pflanze thematisiert. Geeignet für alle Altersgruppen und besonders für Familien mit Kindern. Bitte festes Schuhwerk und ein verschließbares kleines Glas mitbringen. Max. 12 Teilnehmer. Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Referentin: Irmhild Haite-Voss

Ort: Oberried, Treffpunkt Gartenstube bei der Klosterschiiere

Uhrzeit: 15 Uhr

Preis: 5 Euro

 

 

 

Vortrag

Fr 6. Juli

Die Küchenapotheke

Manchmal wächst Medizin im Gemüsebeet oder hängt im Obstbaum. Jeder weiß: Obst und Gemüse sind gesund, doch wer weiß, WIE gesund die sie sind, wer weiß, für oder gegen was sie hilfreich sind, und in welcher Form ihre Heilkraft besonders zum Tragen kommt? Mit Kohlwickel kann man, äußerlich angelegt, Schmerzen lindern, mit lang gekochten Karotten Durchfall. Rote Bete senkt den Blutdruck und Quittensamen lindern Reizhusten. Solchen „Küchengeheimnissen“ kommen wir bei diesem Vortrag auf die Spur und entdecken: tägliches Genießen steckt voller Heilkraft.

Referentin: Ursel Bühring

Ort: Oberried, Klosterschiiere, Ratsstube

Uhrzeit: 18-20 Uhr

Preis: 30 Euro

 

Praxis Seminar

Fr 20. und Sa. 21.Juli

Doldenblütler bestimmen

Zu den Doldenblütlern zählen beliebte Nahrungs-, Heil- und Gewürzpflanzen, aber auch hochgiftige Arten. Beide sind nicht einfach voneinander zu unterscheiden. Doch wer das richtige Handwerkszeug und Geduld hat, kann trotz der großen Ähnlichkeit jede einzelne Vertreterin dieser Familie anhand spezifischer Unterscheidungsmerkmale bestimmen. Ziel dieses Kurses ist es, die Technik des Bestimmens anhand praktischer Beispiele zu lernen und zu üben. Die Teilnahmegebühr beinhaltet auch Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen. Bitte mitbringen: wettergerechte Kleidung, Schreibzeug, Lupe (Botanik-Lupe, Einschlaglupe), ggf. vorhandene Bestimmungsliteratur und Sitzunterlage. Max. 18 Teilnehmer

Referentin: Andrea von SengbuschOrt: Oberried-Hofsgrund, Bürgersaal

Uhrzeit: Fr 18-20 Uhr, Sa 10-17 Uhr

Preis:  85 Euro

 

Praxis Seminar

Fr 21. und Sa 22. September

Baumheilkunde

In diesem besonderen Seminar geht es um unser Ökosystem Wald („wood-wide-web“), intelligente Bäume, Öko-Psychosomatik, Ameisenmedizin und die Verwendung von Bäumen in der Heilkunde. Gespickt mit praktischen Übungen und einer Exkursion tauchen wir tief in die Welt der Bäume ein. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Kurs inkl. Skript, sowie Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen. Max 18 Teilnehmer. Zusätzliche Materialkosten: 5 Euro.

Referentin:  Michaela Girsch

Ort: Oberried, Klosterscheune, Ratsstube

Uhrzeit: Fr 17-20 Uhr,  Sa, 10-17

Preis:  95 Euro

  

Anmeldung

kraeuter-in-oberried@web.de, Tel. 07661 9899471

Anmeldeschluss:

1 Woche vor Beginn des jeweiligen Seminares

Weitere Infos: www.kraeuterdorf-oberried.de

_______________

 

Vorschau

Termine 2019 / 2020

Auf Grund der großen Nachfrage wird die Oberrieder Heilkräuterschulung fortgesetzt.

5./6. April 2019, Auf zu frischen Taten: Niere, Rheuma, Frühjahrskuren

6./7. Juli 2019, Schönheit kommt von innen: Haut und Wunden

20./21. September 2019, Darm mit Charme, Magen ohne Plagen: Verdauungswege

18./19. Oktober 2019, Mit Schwung in den Alltag: Herz-Kreislauf, Nervensystem, Elixiere

15./16. November 2019, Frei Durchatmen: Atemwege

17./18. Januar 2020, Ingwer, Zimt und Co: Heilkraft der Gewürze

 

Referentinnen: Michaela Girsch, Andrea Tellmann

 

Programm Kräuterwissen 2018

Programm_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 747.6 KB

Termine

Kräuterwissen - Seminare 2018

Programm_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 747.6 KB

Termine Seminare

Kräuterpfad Führungen

Termine Führungen

Info Gartenstube

Info in der Gartenstube.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.4 KB

Kontakt

Kräuterdorf Oberried e.V.

Martha Riesterer

1. Vorsitzende

Geroldstal 2

79254 Oberried

Tel. 07661 9899471

kraeuter-in-oberried (at) web.de